Startseite | Nutzungsbedingugen | Sitemap | Impressum
Sie sind hier: Startseite

Harmoniemusik Flawil

Herzlich willkommen

auf dem Internetauftritt der Harmoniemusik Flawil und den HMF Youngsters. Hier finden Sie alle Informationen rund um unseren Verein: wer wir sind, was wir tun, wen wir suchen, was wir anbieten… Fühlen Sie sich wie zu Hause!

News

Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 00:05 Uhr
s'Heidi vo Weggis - e Ueberraschendi Reis dur dSchwiiz (Flyer)

Mir ladet Sie herzlich i uf en spannende Usflug dur d'Schwiiz. Was mit de Sehnsucht noch de Heide vo Weggis afangt, wird znere ueberraschende Reis mit unvorhergsehende Zwueschefaell.

Was: Unterhaltigskonzert
Wo: Lindessaal Flowil
Wenn: Sa, 17. November 2018
Ziit: 14:00 und 20:00 Uhr

De Vorverchauf startet am 20. Oktober ide Drogerie Bohl!
Freued Sie sich ufs Happy End mit em Heidi und em Roman!

Dienstag, 27. März 2018 - 22:30 Uhr

Montag, 26. März 2018 - 22:58 Uhr
HV

Kuerzlich hat die HMF ihre 146. Hauptversammlung im Restaurant Hirschen in der Egg durchgefuehrt. Der Anlass wurde durch die HMF Youngsters festlich eroeffnet. Sie hatten dabei ihren ersten offiziellen Auftritt mit dem neuen aber durchaus bekannten Dirigenten Christoph Diem.
Nach dem Znacht ging die HV flott voran. Besonders erfreulich waren die Wahlen. So wurde Sophie Klement als neues Mitglied herzlich begruesst und mit Applaus aufgenommen. Sie verstaerkt schon laenger das Klarinettenregister und wirkt nicht nur musikalisch tatkraeftig im Verein mit.
Leider verlor die HMF mit den Austritten von Beartice Manser, Beat Dobler, Manuel Stuedli und Marcel Bamert gleich vier aktive Mitglieder.
Ehrungen:
Fuer ihre besonders treue Mitgliedschaften wurde Kathrin Dreier zum Ehrenmitglied ernannt. Bereits schon vor 20 Jahren spielte sie in der vordersten Reihe mit und fuehrt heute zuvorderst als Praesidentin die ganze HMF.
Ebenfalls wurde Thomas Bohl zum Ehrenmitglied ernannt. Er startete vor 20 Jahren als Cornettist seine Karriere als HMFler, hat unterdessen sein Instrument ein wenig vergroessert und spielt nun B-Bass.
Ganze 35 Jahre spielt Dieter Schwizer in der HMF mit. Die Plakette zum Eidgenoessischer Veteran erhaelt er an der kommenden Delegiertenversammlung.
Herzliche Gratulation euch allen!

Sonntag, 11. März 2018 - 20:43 Uhr
HMF Skiweekend

Den 10. + 11. Maerz 2018 verbrachten einige HMFler im Toggenburg. Einige Sachen sind fast schon zur Tradition beim HMF-Skiweekend geworden: Das schlechte Wetter am Samstag, das gute am Sonntag, spektakulaere Stuerze, jemand muss im Tal vergessene Sachen holen, das uebliche halt. Doch wer denkt, dass dies ein Skiweekend wie jedes andere sei, liegt voellig falsch.
Auch dieses Jahr wird das HMF Skiweekend als grosses Highlight in Erinnerung bleiben:
Ganz unter dem Motto "Blasmusik" verbrachten wir im Berggasthaus Sellamatt einen tollen Abend, bei dem Blasmusik so richtig gelebt wurde. Nebst der HMF zaehlten auch der Musikverein Bubendorf zu den Gaesten. Alle wurden am Abend von der vierkoepfingen Betriebsmusik einer Elektroinstallationsfirma vor dem Hotel musikalisch begruesst (sie verbrachten zufaelligerweise an diesem Datum die Nacht dort). Nach dem Znacht ging es im Speisesaal weiter, dieses Mal mit einer "Arbeitsgemeinschaft": Des musizierens Ueberdruessig, leihten die Elektrikermusikannten den Harmoniemusikannten ihre Instrumente. Ein spontanes Stegreifquartett, bestehend aus HMFler und Bubendoerfler, sorgte gekonnt fuer ausgelassene Feststimmung im ganzen EG des Hotels, wenn nicht sogar im ganzen Haus.
Natuerlich kam das Skifahren nicht zu kurz. Bei recht gutem Wetter wurde am Sonntag sie Skicross-Piste gefegt, was das Zeugs haelt. Alle Stuerze blieben unbeschadet und wir koennen diese Weekend auch dieses Jahr als vollen Erfolg verbuchen.

Mittwoch, 17. Januar 2018 - 18:38 Uhr
SCHMUDO-BAR

Yo-ho, Diebe, Bettler, Gesindel, Taugenichtse und elende Landratten!

Suppe, so viel der Magen vertraegt und Bier, so weit das Auge reicht!

Arr, Macht klar Schiff, dreht bei und legt Kurs aufs Festzelt bei der alten Maehre! Holde Maide und tapfere Kameraden, kippt ordentlich einen hinter die Augenklappe.

Und wehe dem Trunkenbold, der seine Heuer versoffen hat, ehe der Morgen anbricht. Yo-ho!

Mittwoch, 22. November 2017 - 19:55 Uhr
Laegelisnacht

Streng wars am Umzug, doch einmal mehr ein toller Abend fuer jedermann - dank der fleissigen Kindern.

Dienstag, 24. Oktober 2017 - 21:24 Uhr
Traumwelten


Christoph Diem leitete die HMF in diesem Jahr souveraen durch die Proben und kleineren Konzerte und schloss sein einjaehriges Intermezzo im Verein mit einem fulminanten Hoehepunkt bei fast vollbesetzter Kirche ab.
Traumwelten, ein Thema, das wahrhaftig viel zu bieten hat. Und genauso abwechslungsreich war auch der Konzertabend. Er wurde von den Youngsters mit High Falls Overture unter der Leitung von Robert Buza eroeffnet. Die kleine aber feine Nachwuchsband der HMF wiegte sogleich mit Bajuschki Baju die Konzertbesucher in Stimmung fue die Reise durch die Traumlandschaften.
Die Traumreise fuehrte zu Beginn in die Weiten unseres Sonnensystems, genauer zu Jupiter, der Hymne aus dem Werk die Planteten von Gustav Holst. Ein Sternenhimmel an der Kirchendecke und projizierte Bilder untermalten die wunderschoenen Melodien. Verspielt ging die Reise weiter nach Mittelerde, dem Reich der Hobbits, Zwergen, Elfen und Zauberern. Der Auszug aus der Symphony Nr. 1 von The Lord of the Rings beschreibt die Geschichte von Frodo und seinen Gefaehrten auf ihrem Weg nach Mordor. Bevor man aber dieses duestere Land erreichte, fand man sich in Nimmerland wieder und wohnte den Abenteuern von Peter Pan und seinem Erzfeind Captain Hook bei. Ploetzlich wandelte sich die Stimmung, denn es drohte Gefahr unter dem Meer: der Weisse Hai zog seine Kreise im Wasser. Unverkennbar die dramatische Melodie, die aus fast nur zwei Toenen besteht. Keine Angst, die Fahrt fuehre weg von der Gefahr hin zur Liebesgeschichte mit Concerto dAmore.
Der warme Beifall waehrend- und laute Applaus am Schluss des Konzerts motivierte die HMF und Youngsters gleichermassen fuer eine Zugabe. Zusammen spielten sie STraeumli und wurden dabei von einigen kraeftigen Singstimmen aus dem Publikum begleitet. Am Ausgang erhielt jeder Besucher noch ein Bettmuempfeli mit auf den Nachhauseweg.
Die ganze HMF und HMF Youngsters bedanken sich bei Christoph und Robert fuer Ihren tollen Einsatz im Verein und der wertvollen Unterstuetzung aller Goenner, Sponsoren und Konzertbesucher. Die HMF wuenscht allen eine schoene Adventszeit und wer weiss, vielleicht begegnet man sich in der einten oder anderen Traumwelt wieder.

Anmelden

Umbau Probelokal

Ausschnitte aus "Kampf der Blasmusik"